Neue Informationstafeln - Geführte Wanderungen 2017

Wandertafeln

Ein Blickfang - die neue Informationstafel

Geführte Wanderungen in Rattenberg

Es werden geführte Wanderungen angeboten. Alle 14 Tage, bis Ende September, können die Rattenberger Rundwanderwege abwechselnd mit den Wanderführern Bürgermeister Dieter Schröfl, Franz Wagner, Elke Böhm und Stefan Eckl erwandert werden. Alle vier Führer gemeinsam begleiten am Sonntag, den 16. Juli, die Wanderer auf der ersten Tour, dem Wanderweg 1, sie beginnt um 16.30 Uhr am Feuerwehrhaus und dauert ca. zwei Stunden

Nähere Informationen und Zeiten sind dem in der Anlage beigefügten Flyer zu entnehmen.

 

 

Nordic walken und Mountainbiken in Rattenberg

Rattenberg – das ist ein staatlich anerkannter Erholungsort der Urlaubsregion St. Englmar im Naturpark Bayerischer Wald. Zum sportlichen Angebot stellte die Gemeinde an exponierter Stelle, am großen Parkplatz beim Feuerwehrhaus, eine dreiteilige Informationstafel auf, die für alle Urlauber, insbesondere für den sportbegeisterten, viel Wissenswertes enthält, aber gerade auch von den einheimischen Nordic Walking - Freunden und Mountainbikefahrern gerne in Anspruch genommen wird.

Die begeisterte Nordic Walkerin Elke Böhm trat an die Gemeinde mit dem Vorschlag heran, diese Sportart der Bevölkerung durch ausgewiesene Walkingstrecken näher zu bringen. Eine Informationstafel wäre von Nutzen, die Strecken wolle sie selbst aussuchen,. Der Gemeinderat konnte schnell von dieser Idee überzeugt werden, Gemeinderat Franz Wagner hat die Verwirklichung zusammen mit Elke Böhm in die Hand genommen und eine dreiteilige Tafel mit erweiterten Informationen entwickelt, die Auskunft gibt über Nordic Walking – Strecken und Touren für Mountainbiker. Diejenigen, die es gemütlicher angehen lassen wollen, finden auf einer Landkarte die 11 Wanderwege im Gemeindegebiet beschrieben, meist Rundwege. Verzeichnet sind auch die geräumten Winderwanderwege und die Kinderwaglwege. Auch Etappen einiger Fernwanderwege streifen das Gemeindegebiet und sind auf den Tafeln verzeichnet: der Main-Donauweg, der Goldsteigweg, der Jacobsweg.

Für Urlauber wichtig ist der Hinweis auf die Gasthäuser und Übernachtungsmöglichkeiten und auch nicht uninteressant für sie ist die größere Landkarte mit bebilderten Hinweisen auf Ausflugsmöglichkeiten etwa nach Regensburg, Passauer, Museumsdorf Tittling oder nach Tschechien. Erstellt wurden die drei Tafeln von Kartografen für den Naturpark Bayerischer Wald, in einen stabilen formschönen Rahmen vom Bauhofmitarbeiter Johannes Heigl, einem Zimmermann eingepasst. Finanziert wurde die neue Attraktion von der Gemeinde, die auch die Männer vom Bauhof für die Aufstellarbeiten abstellten.

Walken mit Elke

Jeden Montag um 8.00 Uhr führt Elke Böhm Gleichgesinnte auf eine der insgesamt vier Nordic Walking Touren. Es geht los am Feuerwehrhaus. Die Strecke Nr. 1 führt nach Oberumwangen, und hat eine Länge von 6,4 km, davon 70 % Forst- und Waldweg. Als Gehzeit werden 1,5 Stunden veranschlagt, dazu muss man wissen, die Elke schreitet flott aus. Tour 1 wird als mittlere Walkingstrecke bezeichnet, so auch die Tour Nr. 2 Wassesbühl. Länge 7,3 km, Gehzeit 1,5 Stunden, 50 % Forst- und Waldweg. Die Tour Nr. 3 Hochholz wird als mittel schwere Strecke eingestuft, Länge 10,3 km, Gehzeit 2,5 Stunden, 85 % Wald- und Forstweg. Auch mittelschwer ist die Strecke Nr. 4 Neurandsberg, 11,6 km Länge, Gehzeit 2,5 Stunden, 20 % Forstweg. Zu den Strecken hält die Gemeinde ein Faltblatt bereit, das in Kürze auch an der Informationstafel erhältlich sein wird, wie Bürgermeister Schröfl wissen ließ.

Den Montainbikern sind drei Touren ausgewiesen, Start und Ziel jeweils Rattenberg.

Tour 1 – Zellerhöhe – Zierling – Länge 22 km, Fahrzeit zwei Stunden, gute Kondition notwendig, technisch mittel; Tour 2 – Rattenberg – Konzell – Gallner , Länge 27,2 km, drei Stunden Fahrzeit, mittlere Kondition, technisch leicht; Tour 3) Rattenberg – Birnbrunn – Rattenberg, 19,8 km, zwei Stunden Fahrzeit, mittlere Kondition, technisch leicht. Anton Maurer und Elke Böhm bieten auch geführte Mountainbike-Touren ab, aber nicht regelmäßig, Termine werden in der Presse bekannt gegeben.