Theaterstück der Waldlerbühne: "Zwei unverbesserliche Schlitzohren"

Zwei unverbesserliche Schlitzohren

Luck Spitzmüller - einziger Wirt am Ort - sieht sich durch den neu geplanten Ratskeller in seiner Existenz bedroht. Ursprünglich war dort die Errichtung eines Einzelhandelsgeschäfts vorgesehen, doch nun droht Konkurrenz. Der mit allen Wassern gewaschene Bürgermeister Löffler konnte - trotz seiner „umfangreichen Bemühungen“ - keinen Interessenten für den Laden finden und auch die Mehrheit der Gemeindebürger ist für die Errichtung eines zweiten Wirtshauses. Zudem stehen in Kürze die Gemeinderatswahlen an. Für Bürgermeister Löffler ist daher die Sache klar: Die Würfel für den Ratskeller sind gefallen! Wie passend, dass ausgerechnet sein Bruder, der zudem ein bekannter TV-Koch ist, den Ratskeller übernehmen soll. Dies bringt das Fass bei Luck Spitzmüller zum Überlaufen und ihn gegen den Bürgermeister auf. Der Ratskeller muss verhindert werden! Mit allen Mitteln versuchen die zwei unverbesserlichen Schlitzohren jeweils an ihr Ziel zu gelangen. Spitzmüller steht dabei aber nicht allein, die resolute Bedienung Gundi, die vor schlagkräftigen Auseinandersetzungen mit dem Maßkrug nicht zurückschreckt, steht ihm zur Seite. Doch es läuft nicht gut und als alles bereits verloren erscheint, kommt dem ungeliebten zukünftigen Schwiegersohn die rettende Idee…


Aufführungentermine waren:

Sonntag

20.12.2015

14:00 Uhr

Freitag

25.12.2015

19:30 Uhr

Sonntag

27.12.2015

19:30 Uhr

Freitag

01.01.2016

19:30 Uhr

Dienstag

05.01.2016

19:30 Uhr

 

Informationen bei Evi Kienberger